DIE NEUE SPANISCHE INSOLVENZORDNUNG

Mit dem Gesetz 16/2022 vom 05. September 2022 wurde das spanische Insolvenzrecht grundlegend reformiert. Damit wurde die Richtlinie (UE) 2019/1023 des europäischen Parlaments und des Rates 2019/1023 vom 05.September 2019 ins spanische Recht umgesetzt. Am 26.09.2022 ist die neue spanische Insolvenzordnung (Texto Refundido de la Ley Concursal) in Kraft getreten. Mit der Reform sollen vier […]

HAFTUNSFALLE FÜR STEUERBERATER – RESPONSABILIDAD CIVIL DE ASESORES FISCALES

Am 03.11.2023 hat SCHRADE & PARTNER für eine spanische Mandantin einen wichtigen Erfolg errungen. Das Oberlandesgericht (OLG) Hamburg verurteilte eine renommierte Steuerberatungsgesellschaft (Treuhänderin) im Urteil vom 03.11.2023, (n.rkr. Az: 13 U 149/22), Schadensersatz an die spanische Firma zu leisten. Denn die Treuhänderin hatte keine Erlaubnis der BaFin für die Erbringung von Finanzdienstleistungen. Dazu gehören die […]

Spanish Desk Nr. 02/2022

Das geplante „Start-up Gesetz“ Im Rahmen einer Digitaloffensive und mit dem Ziel, die Gründung der sogenannten Startups zu vereinfachen und diese attraktiv zu machen, hat die spanische Regierung Ende des Jahres 2021 einen Gesetzesentwurf erarbeitet, der noch in den Cortes (Parlament und Senat) beraten und abgestimmt werden muss. Startups sind innovative Unternehmen, die neu sind […]